Zentrale: 0721 / 9 32 48-0 MRT-Termine: 0721 /9 32 48-10 nur Herz-CT-Termine: 0721 / 9 19 69-22

Radiologie

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein umfassendes Spektrum radiologischer Untersuchungen bestehend aus Digitalem Röntgen, Sonographie/Ultraschall, Computertomographie (CT), Kernspintomographie (MRT) sowie der Digitale Mammographie. Die Entscheidung, welches Verfahren in einem individuellen Fall zum Einsatz kommt, trifft der Radiologe, ggf. in Absprache mit dem Überweiser und dem Patienten.

Mehr

Nuklearmedizin

In der Nuklearmedizin können durch den Einsatz von Radionukliden verschiedene Organe dargestellt und Funktionsuntersuchungen durchgeführt werden. Gewisse Radionuklide können auch zu Therapiezwecken eingesetzt werden. In der Diagnostik wird bei uns vorwiegend das künstlich erzeugte Radionuklid Technetium-99m (Tc-99m) verwendet, das mit einer Halbwertszeit von rund 6 Stunden sehr kurzlebig ist und im Allgemeinen intravenös gespritzt wird.

Mehr

Mammographie-Screening

Brustkrebs ist der häufigste bösartige Tumor bei Frauen.

Mit mehr als 58.000 Neuerkrankungen jährlich in Deutschland ist die Zahl der Brustkrebsfälle in den letzten 25 Jahren um mehr als 20 % gestiegen. Kein anderes Krebsleiden hat sich in den letzten Jahren so dramatisch verbreitet. Je früher Brustkrebs diagnostiziert wird, desto größer sind die Heilungschancen.

Mehr

Vorsorge und Therapien

Durch spezielle diagnostische Maßnahmen

- kann das Entstehen von Krankheiten verhindert werden.
- können Krankheiten frühzeitig erkannt und damit die Heilungschancen erhöht werden.

Der rasante technische Fortschritt speziell in der Radiologie schafft die Möglichkeiten immer genauerer und dabei gleichzeitig weniger belastender Diagnosen.

Mehr

zuletzt geändert am: 24.08.2016

Nach Oben